Von den gesehenen Küstenstädtchen gefiel uns Padstow - im Norden Cornwalls gelegen - am besten.

Es gibt schöne Geschäfte, die nicht den üblichen "Küsten-Krempel" verkaufen sowie eine Reihe von Galerien,

Am nordwestlichen Stadtrand von Padstow am Ende der Church Street erhebt sich umgeben von einem 16 Hektar großen Park das Haus der Prideaux-Familie. Der elisabethanische Landsitz wurde 1592 auf einem „E“-förmigen Grundriss errichtet. Das zweigeschossige Gebäude kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

Es sei positiv angemerkt, dass die Führungen ihren Schwerpunkt auf das Haus und seine Geschichte legen - nicht auf die Pilcher-Verfilmungen